one world - one future

 many small people, in many small places that do many little

 

 things will change the countenance of this world.

Sprichwort der Xhosa

 

 

Fluchtursachenbekämpfung

31.07.2019

Planung und Investition in eine Trinkwasseraufbereitung in Benin City, Nigeria

Citizens’ access to Clean and clear drinking water remains a major concern in a State populated by well over 3 – 5 million inhabitants.  This is more so, when State involvement in potable water delivery is non-existent.  What obtains presently are some small-scale water bottling plants with minimum production capacities and inadequate distribution facilities dotting the city.

read more

Fluchtursachenbekämpfung

01.08.2019

Planung und Investition in ein IT- Informations - und Ausbildungszentrum in Lagos, Nigeria

The idea behind this project is to help assist the youths in Isolo, Ago, Festac Town, Mushin of Lagos State who are less privileged but are willing to take computer application courses like Microsoft Office, Adobe Photoshop, Open office at an affordable cost.

read more

Projects:

 

project 'together for a change'

 

The purpose of this project is to promote a better cooperation among African and European Non Profit Organisations (NGO/NPO). To achieve this, we organize our annual 'Afro-European Roundup' where interested NGO's get the opportunity to introduce themselves and to make new contacts. It is important that NPO's know each other, exchange experiences and coordinate their projects to achieve their charitable aims more economical, more effectively and much faster.

 

The NGO 'Afrikanisches Begegnungszentrum e.V.' (ABeZe e.V.) provides space for the intercultural exchange:

 

ABeZe e.V.

Schertlinstraße 2a

81379 München

 

Opening times:

Mondays: closed!

Tuesday/Wednesday: Opened just on request!

Thursday - Sunday: 5 - 10 pm

 

 

 

projekt 'people care for people'

 

In the last century the human being reached unbelievable things. Now we are able to fly the moon, to explore external planets, to fly in breathtaking speed around the world, to send data in few seconds from one end to the other end of the globe and the medical science made such a big progress that nowadays we are even able to destroy brain tumours with only one radiation without the need of an operation. But in spite of these immens progress the humankind is still not able to ensure that every human can fulfill his existential basic needs. Instead of this the situation for poor people is getting even more worse caused by the follow-ups of the global economic crisis. Experts are assuming that the number of starving people will highly increase. Currently every 6th human all around the world is suffering hunger. But are these problems really not solvable? At least humans with health constrictions like amblyopia or walking disability could be aided in a comparatively easy and effective way. But many people in poor countries can't afford glasses or wheelchairs. In some african countries for example you have to pay your incomings of over 6 months for just one pair of glasses. Above all the purchase gets more difficult because of the big distance (up to 100 kilometres) to the next doctor or oculist. Statistically in Africa there is 1 oculist for 1 million people.

 

Therefore there is a big need for our help. You can help too!

 

We are collecting:

- used spectacles in good condition

- spectacle frames in good condition

- spectacle cases

- unprocessed spectacle lenses/glasses

- hearing aid

- wheelchairs

 

The best and low priced method for sending these things in Germany is per “Warensendung” (offered by Deutsche Post). Please use air cushion envelopes to prevent any damage on the spectacles and hearing aid.

 

If you want to donate a used wheelchair, please contact us per E-Mail. To keep your efforts minimal we will organize the collection of your wheelchair.

 

For further information please contact: Kingsdonn

Sincere Thanks!

Transport of donated wheelchairs to Togo - in cooperation with Togohilfe e.V.:

 

 

projekt'youth IT-empowerment program in Lagos(Nigeria)'

 

The idea behind this project is to help assist the youths in Isolo, Ago, Festac Town, Mushin of Lagos State who are less privileged but are willing to take computer application courses like Microsoft Office, Adobe Photoshop, Open office at an affordable cost. Students who cannot pay at all, will be given the chance to pay when they have found a job without accumulation of interest charges. They will also learn about Computer Basic courses, Computer Application systems, Hardware, Software, general IT-Infrastructures and IT-Security. The duration of courses is between 4 to 26 weeks.

 

The training will depend on individual learning capacity after a thorough IT-Test of individual knowhow, interest and how it can be improved for African working environment, so youths will be systematically trained to be useful, have life value in the society and get them out of the street which will keep them out of trouble.

 

Afro-European e.V. is also cooperating with other NGOs. After doing an apprenticeship-test (AT) youths who are not fit for any IT-based training will be advised to take individual training via NGOs we collaborate with..

 

The Training Center will be launched on the 20th January 2014.

Adress: 72 Owolabi Street, Off Ago Palace Way Lagos State Nigeria.

 

We will appreciate donation of any useful functional Computers or Macintosh from Pentium 4 or equivalent possible Notebooks due to space, 15 – 19 inch monitors, Beamers for multi media presentation and training.

 

Coordinator of this project is Kingsdonn Ezeoffia (IT-Specialist). He is a Microsoft Certified IT Professional (Enter Admin), an Apple Certified Macintosh Technician (ACMT) and a founding member of Afro-European e.V..

 

For further information please contact Kingsdonn Ezeoffia:

Phone: +49176 62150749

Mail: kingsdonn@afro-european.org

 

Let us give something back to the less privileged in Lagos City in Nigeria.

Sincere Thanks!

 

projekt 'creating educational movies''

 

We supported the project SUPERHEROES. Now travel and v.a. the movie is a hit with the whole world ... ... even HOLLYWOOD! Below you can see the entire festival history of SUPERHEROES. "SUPERHEROES" (Screenplay / Director: Volker Petters) is a non-profit children's and youth short film project with the aim of an audiovisual, fictional contribution to tolerance and moral courage v.a. for use in school education and day care centers. The film is also to other institutions, such as the federal and state headquarters for political education, the Federal Association of cultural children and youth education u.v.m. Tobe offered. In addition, there will be a festival evaluation for further public relations. "SUPERHEROES" is about three youthful outsiders who are no longer willing to accept the permanent exclusion and join forces to show the world what they are made of. Basis of the cooperation with the LIEBLINGSFILM GmbH is the common intention with "SUPERHEROES" a non-profit audiovisual, fictional contribution to tolerance and moral courage v.a. for use in school education and day-care centers to initiate the socially relevant dialogue with children and adolescents on the topics of friendship, outsiderism and bullying. The LIEBLINGSFILM GmbH implements the project with its cinematic expertise and many years of experience; The content is managed by AFRO-EUROPEAN e.V. of Bayram Yildiz, who also takes over the production management for the implementation.

Produktion: Lieblingsfilm GmbH

Kooperation: Afro-European e.V. (vertreten durch Produktionsleitung Bayram Yildiz)

Förderung: FilmFernsehFonds Bayern

Regie/Drehbuch: Volker Petters

Produzent: Thomas Blieninger

Producer: Ole Wilken

 

Cast: Juri Winkler, Jamica Blackett, Quirin Oettl, Nino Böhlau, Heinz-Josef Braun u.a.

 

———————

 

Festivals & Aufführungen von SUPERHEROES:

 

- Bamberger Kurzfilmtage / Januar 2017

- Landshuter Kurzfilmfestival / Screening: Fr, 17. März 2017, 16 Uhr

- qFLIX Film Festival Philadelphia (Pennsylvania, USA) / Screening: Sa, 18. März 2017, 14:30 Uhr

- internationales Filmfest Dresden – in der Sektion Jugend 1 / Screenings: Sa, 8. April 2017, 16 Uhr UND So, 9. April 2017, 18 Uhr jeweils im Thalia Kino

- Bolzano Film Festival Bozen (Südtirol) / Screenings: Sa, 8. April 2017 und So, 9. April 2017

- Carmarthen Bay Film Festival – Wales, UK / Official Selection: bester ausländischer Kurzfilm / Screening: 12. Mai 2017 - GEWONNEN

- KASHISH Mumbai International Queer Film Festival – Mumbai, Indien / Official Selection: bester ausländischer Kurzfilm / Screening: 27. Mai 2017

- International Film Festival FICAIJ – Mérida, Venezuela / Official Selection / 29. Mai bis 2. Juni 2017

- DIGO International Film Festival – Goiânia, Brasilien / Official Selection / 1. Juni bis 4. Juni 2017

- Buddha International Film Festival – Pune, Maharashtra, Indien / Official Selection / 10. bis 11. Juni 2017

- Frameline – San Francisco International LGBTQ Film Festival – San Francisco, USA / Official Selection / Screening: 18. Juni 2017

- Frederick Film Festival – Frederick, Maryland, USA / Official Selection / 23. bis 25. Juni 2017

- Indy Film Fest 2017 – Indianapolis, Indiana, USA / Selection: World Cinema Shorts / 13. bis 23. Juli 2017

- 22° Festival Internacional de Cine para Niños – Mexico / Official Selection / 08. bis 13. August 2017

- Open Air Filmfest Weiterstadt / Official Selection / 10. bis 14. August 2017

- 1st Great Message International Film Festival – Pune, Indien / Official Selection / 23. bis 24. September 2017

- Internationales SCHLINGEL Filmfestival, Chemnitz / Competition / Screening: 26. September 2017, 8.30 Uhr, Cinestar

- Filmfestival filmzeitkaufbeuren, Allgäu / Screening am 6. Oktober 2017, 15 Uhr, Corona Kinoplex

- CMG SHORT FILM FESTIVAL – West Hollywood, USA / Official Selection / 7. und 8. Oktober 2017

- TALLGRASS FILM FESTIVAL – Wichita, KS, USA / Official Selection / 12. bis 16. Oktober 2017

- SOUTHWEST GAY & LESBIAN FILM FESTIVAL – Albuquerque, USA / 13. bis 22. Oktober 2017

- TWIST Seattle Queer Film Festival – Seattle, USA / Official Selection / Screening: 17. Oktober 2017 19.15 Uhr

- International Queer Film Festival Hamburg / Official Selection Germany / 17. bis 22. Oktober 2017

- International Film Festival For Children and Youth – Yerevan, Armenien / Section „I have rights“ / 7. bis 11. November 2017

- Cucalorus Film Festival – Wilmington, NC, USA / Official Selection / 8. bis 11. November 2017

Weitere Termine folgen.

 

Afro-European e.V. - 'One World One Future'

 

Spendenaufruf

 gofundme

Mediagallery

  • Vereinssatzung

    Satzung

     

    § 1 Name und Sitz

     

    Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden und heißt:

     

    Afro-European e. V.

     

    Er hat seinen Sitz in der Chiemgaustr. 77, 81549 München Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

     

    § 2 Vereinszweck

     

    1)  Förderung der Fürsorge für afrikanische Strafgefangene in europäischen Haftanstalten.  Dies

    soll  in  der  Organisation  von  Gruppengesprächen  in der Haftanstalt erfolgen, organisiert mit

    dem Anstaltsgeistlichen unter der aktiven Mitarbeit und dem Beisein von Mitgliedern des Vereins.

    Geplant ist   auch   der   Versand   von   Zugangspaketen   an   neue   afrikanische Häftlinge, um

    sie mit dem aller Nötigsten zu versorgen.

     

    2)  Die   Planung und Durchführung von Umweltprojekten in Afrika mit dem Fokus  auf  eine  sichere

    und  saubere  Wasserversorgung  in  Form  von Inselanlagen   zur   Wasserentkeimung   und

    –aufbereitung   in   ruralen Gegenden.

     

    3)  Aufgabe   des   Vereins   ist   die   Förderung   von   entwicklungspolitisch relevanten

    Maßnahmen  in  Afrika,  die  eine  nachhaltige   Begleitung  der Selbsthilfe und eine Optimierung

    der im Ausland erworbenen Kenntnisse darstellen   soll.   Dabei   geht   es   gezielt   um

    Workshops   im   Bereich Solarenergie.  Wir  möchten  die  Menschen  z.B.  mit  dem  Solarkocher

    vertraut  machen  und  ihnen  vermitteln,  wie  man  das  Gerät  mit  wenigen Mitteln selbst

    herstellen kann.

     

    4)  Die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit soll besonders mit der Unterstützung  der

    digitalen  Medien  und  Möglichkeiten  erfolgen.  Diese werden vorwiegend zu Schulungs- und

    Informationszwecken eingesetzt. Der nächste Schritt ist dann der persönliche Kontakt mit Schulungen

    und Information Vorort.

     

    Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des

    Abschnitts”Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung.

     

    Der  Satzungszweck  wird  verwirklicht  insbesondere  durch  die  aktive  Mitarbeit aller

    Mitglieder     und     regelmäßiger     Vereinsversammlungen     um     neue Möglichkeiten der

    Hilfe zu entwickeln, diskutieren und durchzusetzen.

     

    § 3 Selbstlosigkeit

     

    Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

    Mittel   des   Vereins  dürfen   nur  für   die  satzungsmäßigen  Zwecke verwendet werden. Die

    Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.   Es   darf   keine   Person   durch

      Ausgaben,   die   dem   Zweck   der Körperschaft   frem

                  äßig   hohe  Vergütungen begünstigt werden.

     

     

    § 4 Mitgliedschaft

     

    Mitglied  kann  jede  volljährige  natürliche  oder  juristische  Person  werden.  Dem

    schriftlichen   Aufnahmeantrag   kann   der   Vorstand   innerhalb   eines   Monats widersprechen.

     

    Die Mitgliedschaft endet mit Tod, Austritt oder Ausschluss aus dem Verein.

     

    Der  Austritt  kann  nur  zum  Ende  eines  Kalenderjahres  erfolgen  und  muss  3 Monate vor dem

    Jahresende schriftlich mitgeteilt werden.

     

    Es werden Mitgliedsbeiträge erhoben. Über die Fälligkeit und Höhe entscheidet die

    Mitgliederversammlung. Festgelegt wurde ein Monatsbeitrag von 5€.

     

    Bei   groben   Verletzungen   der   Vereinspflichten,   z.   B.   Nichtzahlung   des

    Mitgliedsbeitrags    trotz    zweimaliger    Mahnung,    kann    der    Vorstand    den Ausschluss

    eines Mitglieds beschließen.

     

    § 5 Mitgliederversammlung

     

    Die   Mitgliederversammlung   ist   beschlussfähig,   wenn   sie   ordnungsgemäß einberufen wurde.

     

    Sie fasst mit der einfachen Mehrheit der anwesenden Mitglieder Beschlüsse. Satzungsänderungen, eine

    Änderung des Vereinszwecks sowie eine Auflösung des Vereins bedürfen einer 2/3 Mehrheit der

    anwesenden Mitglieder. Mitglieder, die sich der Stimme enthalten, werden behandelt wie nicht

    erschienene.

     

    Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden protokolliert. Aufgaben der Mitgliederversammlung:

     

    -   Bestimmung der Anzahl, Wahl, Abberufung und Entlastung des Vorstands

     

    -   Entgegennahme  des  Jahresberichts  des  Vorstands  und  Beschlussfassung über den

    Vereinshaushalt.

     

    -   Satzungsänderungen,  Änderungen  des  Vereinszwecks  und  Auflösung  des Vereins

     

    -   Bestimmung  der  Anzahl  und  Wahl  der  Revisoren  sowie  Entgegennahme deren Berichts

     

    § 6 Vertretungsberechtigter Vorstand gem. § 26 BGB

     

    Der Vorstand besteht  aus   dem ersten  und dem zweiten Vorsitzenden.  Jedes Vorstandsmitglied ist

    einzeln zur Vertretung des Vereins berechtigt.

     

    § 7 Geschäftsführender Vorstand / Beirat

     

    Die   Mitgliederversammlung  beschließt,   ob   und   in   welcher   Anzahl   weitere

    geschäftsführende,  nicht  vertretungsberechtigte  Vorstandsmitglieder  gewählt werden.

     

    Der  Vorstand  ist  für  alle  Vereinsangelegenheiten  zuständig,  die  nicht  durch Satzung

    ausdrücklich der Mitgliederversammlung zugewiesen sind.

     

    Er    fasst  Beschlüsse    mit  einfacher  Mehrheit,  hierüber  werden  schriftliche Protokolle

    angefertigt. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens zwei

     

     

    Vorstandsmitglieder     anwesend     sind,     hiervon     mindestens     eines     der

    vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieder.

     

    Die      einzelvertretungsberechtigten      Vorstandsmitglieder      sind      an      die

    Mehrheitsbeschlüsse des Vorstands gebunden.

     

    Der Vorstand wird für die Dauer von 2 Jahren gewählt.

     

    Der Vorstand bleibt bis zur Wahl eines neuen Vorstandes im Amt.

     

    Vorstandsmitglieder  dürfen  für  Ihre  Tätigkeit  eine  angemessene  Vergütung erhalten.

     

    Der  Vorstand  ist  berechtigt,  eine/n  Geschäftsführer/In  mit  der  Erledigung  der laufenden

    Vereinsgeschäfte zu betrauen.

     

    Der Vorstand lädt schriftlich (dies kann auch per Email erfolgen) zwei Wochen im Voraus mindestens

    einmal im Jahr zur Mitgliederversammlung ein. Dabei ist die vom Vorstand festgesetzte Tagesordnung

    mitzuteilen.

     

    Stehen   der   Eintragung   im   Vereinsregister   oder   der   Anerkennung   der Gemeinnützigkeit

    durch  das  zuständige  Finanzamt  bestimmte  Satzungsinhalte entgegen, ist der Vorstand

    berechtigt, entsprechende Änderungen eigenständig durchzuführen.

     

    § 8 Revision

     

    Die  Mitgliederversammlung  wählt  mindestens  eine/n  Revisor/in.  Die  Aufgaben sind   die

    Rechnungsprüfung   und   die   Überprüfung   der    Einhaltung   der Satzungsvorgaben und

    Vereinsbeschlüsse.

     

    § 9 Auflösung / Wegfall des steuerbegünstigten Zwecks

     

    Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins

    an die

     

    Stadt München,

     

    die   es   unmittelbar   und   ausschließlich   für   gemeinnützige,   mildtätige   oder kirchliche

    Zwecke zu verwenden hat.

     

    § 10 Schiedsvertrag

     

    Anliegender Schiedsvertrag ist Bestandteil der Satzung.

     

     

    Schiedsvereinbarung

     

    Gemäß  §10  der  vorstehenden  Satzung  ist  nachfolgende  Schiedsvereinbarung Bestandteil dieser

    Satzung.

     

    § 1 Schiedsklausel

     

    Alle  Streitigkeiten   zwischen  Vereinsmitgliedern  und  dem  Verein,   zwischen

    Vereinsmitgliedern und Organen des Vereins sowie von Organen untereinander und  Vereinsmitgliedern

    untereinander,  die  sich  aus  der  Satzung  ergeben, werden  unter  Ausschluß  der  ordentlichen

    Gerichte  durch  das  nachfolgend bezeichnete    Schiedsgericht    endgültig    entschieden.

    Ausgenommen    sind diejenigen  Entscheidungen,  die  von  Gesetzes  wegen  einem  Schiedsgericht

    nicht zur Entscheidung zugewiesen werden können.

     

    § 2 Zuständigkeit

     

    Das Schiedsgericht ist zuständig für die Entscheidung von Rechtsstreitigkeiten um   Stimmrechte,

    Mitwirkungsrechte,   Sonderrechte   von   Vereinsmitgliedern, Ansprüche von Vereinsmitgliedern auf

    Aufwandsentschädigung, Ansprüche des Vereins oder von Mitgliedern auf Beitragszahlung gegen

    Mitglieder und um den Erwerb  oder  den  Verlust  der  Mitgliedschaft.  Das  Schiedsgericht  ist

    ebenfalls zuständig   für   Gestaltungsklagen   von   Mitgliedern   sowie   Streitigkeiten   über

    Wirksamkeit und Auslegung dieses Schiedsvertrages.

     

    § 3 Zusammensetzung des Schiedsgerichts

     

    Das Schiedsgericht besteht aus zwei Schiedsrichtern und einem Vorsitzenden. Die  Schiedsrichter

    sollen  Vereinsmitglieder  sein.  Sie  sollen  jedoch  an  der  zur Verhandlung  stehenden

    Streitsache  nicht  unmittelbar  oder  mittelbar  beteiligt sein. Der Vorsitzende muß die

    Befähigung zum Richteramt haben. Er darf dem Verein nicht angehören.

     

    § 4 Benennung der Schiedsrichter und des Vorsitzenden

     

    Jede Partei benennt einen Schiedsrichter. Die das Verfahren betreibende Partei teilt   der

    Gegenpartei   durch   eingeschriebenen   Brief   mit   Rückschein   die Benennung  ihres

    Schiedsrichters  unter  Darlegung  ihres  Anspruches  mit  und fordert sie auf, binnen drei Wochen

    ihren Schiedsrichter zu benennen. Die Frist beginnt mit dem Tage der Aufgabe des eingeschriebenen

    Briefes bei der Post. Kommt  die  Gegenpartei  dieser  Aufforderung  nicht  fristgerecht  nach,  so

     findet die  Regelung  des  §  1029  II  ZPO  Anwendung.  Die  beiden  Schiedsrichter benennen

    einen Vorsitzenden. Geschieht dies nicht innerhalb von drei Wochen ab Benennung des letzten der

    beiden Schiedsrichter, so ernennt der Präsident des  für  den  Sitz  des  Vereins  zuständigen

    Landgerichts  auf  Antrag  eines Schiedsrichters  oder  einer  Partei  den  Vorsitzenden.  Besteht

    eine  Partei  aus mehreren Personen, müssen sie sich auf einen Schiedsrichter einigen.

     

    § 5 Wegfall eines Schiedsrichters oder des Vorsitzenden

     

    Fällt ein Schiedsrichter weg, so ernennt die Partei, die ihn ernannt hatte, binnen drei Wochen

    einen neuen Schiedsrichter  und teilt  dies der Gegenpartei durch eingeschriebenen   Brief   mit

    Rückschein   mit.   Kommt   die   Partei   dieser Verpflichtung nicht nach, gilt § 1029 II ZPO.

    Fällt der Vorsitzende weg, gilt § 4 III, 2 dieser Vereinbarung entsprechend.

     

     

    § 6 Sitz des Schiedsgerichts Das Schiedsgericht hat sein

     

    . Das für den Sitz des Vereins örtlich zuständige Landgericht ist das zuständige Gericht gem. §

    1045 ZPO.

     

    § 7 Verfahrensrecht

     

    Das  Schiedsgericht  verfährt  gem.  §  1034  I  ZPO.  Im  übrigen  gestaltet  es  das Verfahren

    nach freiem Ermessen.

     

    § 8 Stellung und Aufgaben des Vorsitzenden

     

    Der    Vorsitzende    teilt    den    Parteien    schriftlich    die    Konstituierung    des

    Schiedsgerichts mit und fordert die klagende Partei auf, die Klageschrift binnen zwei  Wochen  bei

    dem  Vorsitzenden  des  Schiedsgerichts  einzureichen.  Die Klageschrift  ist  der  beklagten

    Partei  zu  übermitteln  mit  der  Aufforderung  zur Rückäußerung innerhalb einer Woche.  Die

    folgenden Schriftsätze  sind jeweils der Gegenpartei zu übermitteln. Dem Vorsitzenden obliegt die

    Vorbereitung und Durchführung  des  Verfahrens.  Er  setzt  Termine  nach  Rücksprache  mit  den

    Parteien, bzw. deren benannten Vertretern an, lädt sie durch eingeschriebenen Brief    zur

    mündlichen    Verhandlung,    zieht,    soweit    erforderlich,    einen Protokollführer  hinzu,

    leitet  die  mündliche  Verhandlung  und  die  Abstimmung innerhalb  des  Schiedsgerichts  und

    verfaßt  den  Schiedsspruch  schriftlich  mit Gründen.

     

    § 9 Schiedsvergleich

     

    Das  Schiedsgericht  soll  vor  Erlaß  des  Schiedsspruchs  stets  den  Versuch machen, einen

    Vergleich zwischen den streitenden Parteien herbeizuführen. Ein Vergleich  ist  von  den

    Mitgliedern  des  Schiedsgerichts  und  den  Parteien  zu unterschreiben und auf der

    Geschäftsstelle des nach § 6 zuständigen Gerichts zu hinterlegen.

     

    § 10 Schiedsspruch

     

    Der    Schiedsspruch    ist    zu    begründen    und    von    den    Mitgliedern    des

    Schiedsgerichts  zu  unterzeichnen.  Den  Parteien  ist  eine  Ausfertigung  des Schiedsspruchs

    zuzustellen. Nach erfolgter Zustellung ist der Schiedsspruch auf der Geschäftsstelle des nach § 6

    zuständigen Gerichts zu hinterlegen.

     

    § 11 Kosten des Verfahrens

     

    Der  Vorsitzende  erhält  für  seine  Tätigkeit  ein  angemessenes  Honorar.  Die Beisitzer  üben

    ihr  Amt  ehrenamtlich  aus.  Sie  haben  lediglich  Anspruch  auf Ersatz ihrer Auslagen.

     

    Über  die  Kostentragungspflicht  entscheidet  das  Schiedsgericht  gem.  §  91ff ZPO.   Den   Wert

      des   Streitgegenstandes   setzt   das   Schiedsgericht   durch Beschluß fest. Das Schiedsgericht

    setzt im Tenor des Schiedsspruchs die von der  unterliegenden  Partei  an  die  obsiegende  Partei

    zu  erstattenden  Kosten ziffernmä

    älte  richten  sich  nach  §  11,  2

     

    BRAGO.

     

     

     

  • Disclaimer

    Haftungsausschluss

     

    Haftung für Inhalte

    Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen.

     

    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.

     

    Haftung für Links

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen.

     

    Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

     

    Urheberrecht

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

     

    Datenschutz Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Eine Vertraulichkeit im Hinblick auf die Datenschutzbestimmungen wird nur unter der vorstehenden Einschränkung gewährleistet. Insbesondere sollen alle Mitteilungen von personenbezogenen Daten über das Internet nur erfolgen, soweit nicht Rechte Dritter berührt werden. Es sei denn der Dritte hat in Kenntnis der vorstehenden Sicherheitslücken ebenfalls seine Zustimmung erklärt. Eine Haftung des Seitenbetreibers wird für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden oder Unterlassungsansprüche ausgeschlossen.

     

    Der Nutzung von allen veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung wird widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

    Quelle: www.streifler.de

  • Impressum

     

     Afro-European e.V.

     

    Therese-Giehse-Allee 37

    81739 München / GERMANY

    Mobile: +49176/62150749

    Fax: +4989/99753369

     

    Vorstand:

    Wolfram Hagen - Kingsdonn Ezeoffia -

    Berater und Revisor Austin Oghoator

    Special thanks for providing us the labelled photos to:

    Ingrid Firmhofer (Photojournalist), www.travel-impressions.de

     

    Our agency in Nigeria:

     

    John Destiny Ezeoffia (BSc)

     

    No. 72 Owolabi Street

    Off Ago-Pallace Way

    Okota, Lagos / NIGERIA

    Phone: +23480379/20727

9. Afro-European RoundUp 2019 05.10.2019 ab 15:00 Uhr Eine-Welt-Haus Schwanthalerstrasse 80 80336 München 15:00 Afro-European stellt sich vor 15:30 General a.D. Wolf Poulet " Chances für Afrika" 16:00 Drum Circle mit Trommelmeister Femado Sako 17:15 Vortrag "Antidiskriminierung" 1745 Cabaret und live Musik from "Ada" 19:00 Live Musik "Afro- Reggae" with live Band Für die kleinen Gäste haben wir ein Kinderprogram unter pädagogischer Leitung. Auch dieses Jahr begrüßen wir wieder den Kinderbuchautor M. Tonfeld mit seinen Riesenschnecken. Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder Leckeres aus der afrikanischen Küche.

Mit freundlicher Unterstützung des Migrationsbeirates der Stadt München       ©woolfmedia 2019